Über OKR's führen

"Was bringt Ihnen das Training"

Starre Ziele| fehlende Anpassungs- und Reaktionsmöglichkeiten | Quantität statt Qualität

Hierbei handelt es sich um häufige Schwachpunkte des bestehenden Zielemanagements. Doch in der heutigen Zeit - mit Unsicherheit, Volatilität und Komplexität als ständige Begleiter - braucht es flexible Zielesysteme, geprägt von Transparenz, Fokus und Anpassungsfähigkeit. 

Unsere Lösung: OKRs - Objectives & Key!

In unserer eintägigen Veranstaltung starten wir mit einem Überblick in das OKR Modell, erarbeiten gemeinsam die Voraussetzungen für die Implementierung sowie Rollen und Prozess der OKRs. Inspiriert durch best practices erarbeiten wir zudem gemeinsam Ihre individuellen OKR Sets. 

  • Zielgruppe: Führungskräfte, Projektleiter mit fundierten Kenntnissen zu agilen Methoden
  •  Zeitaufwand: 3 Module á 90 Min.
  •   Max. 12 Teilnehmer
  • Grundlagen und Kontext der Objective Key Results Methodik
  • Detaillierte Einführung in die OKR-Methodik
  • Rollen in der OKR-Methodik
  • OKRs vs. klassische Methoden des Goal Managements 
  • Mindset und Kultur als Voraussetzung für die Implementierung
  • Relevanz von Purpose, Vision und Mission
  • OKR Master als essentielle Rolle
  • Alignment und Commitment als Ergebnis von OKRs
  • Methoden- und Werkzeugkoffer zur Einführung und Ermittlung von OKRs
  • Tipps und Tricks bei der Implementierung
  • Gemeinsame Ausarbeitung und Formulierung zielführender OKRs
  • Diskussion der Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für die Einführung

Ablauf der virtuellen Session

09:00 - 10:30

Grundlagen und Kontext von OKR´s

11:00 - 12:30

Detaillierte Einführung in die OKR-Methode und Ausarbeitung individueller OKRs

14:00 - 15:30

Erfolgreiche Implementierung von OKRs

Ihr Learning Partner: Carina Hähnel

Nach der live Session erhalten Sie folgende Unterlagen:

  • Umfassende Trainingsdokumentation
  • Methoden und Werkzeuge für die Einführung von OKRs
  • Ihr individuelles OKR Set 
  • Tipps & Tricks für die Anwendung von OKR´s im Alltag

Unschlüssig? Ihre inhaltlichen Fragen zum Training